Von der Schülerfirma zu Digi-LOTSEN

© DKJS/Friedrich Bungert

Die Schülerfirma JHP Company aus Stadtroda gibt den Anstoß für ein von Schülerinnen und Schüler initiiertes Digitalisierungsprojekt für die ganze Schule: Das Projektteam des Pestalozzi Gymnasiums Stadtroda, das beim Modellprojekt „#SchülerfirmenDigital“ des Fachnetzwerks Schülerfirmen mitgemacht hat, wurde vom Stifterverband ausgezeichnet und erhält 10.000 Euro.
Die Koordinierungsstelle Schülerfirmen Thüringen gratuliert der JHP Company und dem Projektteam des Pestalozzi Gymnasiums Stadtroda herzlich zu diesem Erfolg und dieser großartigen Weiterentwicklung.

Lesen Sie den ganzen Artikel auf der Homepage des Fachnetzwerk Schülerfirmen der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung.

Print Friendly and PDF