Ihr wollt eine Schülerfirma gründen?

oder eure Schülerfirma weiterentwickeln?

Ihr wollt euer eigenes Kino eröffnen, Reiseveranstalter werden, Computerkurse anbieten oder einen Kunstverleih starten? In einer Schülerfirma könnt ihr eure eigenen Geschäftsideen verwirklichen und dabei wirtschaften wie ein echtes Unternehmen. Ihr trefft zusammen mit euren Mitschülerinnen und Mitschülern wichtige Entscheidungen, die den Erfolg eures Schülerunternehmens ausmachen. Eine Schülerfirma besteht, wie jede andere Firma auch, aus verschiedenen Bereichen – Produktmanagement, Finanzen, Marketing und Kommunikation. Wer von euch soll welchen Part übernehmen? Wie kalkuliert ihr Preise? Wie geht eigentlich Buchhaltung? Antworten auf diese Fragen und Unterstützung bei der Gründung bekommt ihr von uns, der Koordinierungsstelle Schülerfirmen Thüringen der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung.

Ihr habt bereits eine Idee für eure Schülerfirma? Aber ihr wisst noch nicht, wie ihr anfangen sollt?
Dann hilft euch unser Leitfaden „Firmensitz 9b“, der die einzelnen Gründungsschritte erklärt.

Wir
unterstützen euch!

Als Koordinierungsstelle Schülerfirmen bieten wir euch umfangreiche Unterstützung an: von individueller Beratung an eurer Schule, über Workshops zu Nachhaltigkeit oder Organigramm-Entwicklung bis hin zu innovativen Veranstaltungen für Schülerfirmen wie Branchentreffen, Fachtage oder Messen.

  • Aktuelle Veranstaltungen findet ihr unter Aktuelles.
  • Schaut auch in unsere Materialien, hier findet ihr Broschüren, Leitfäden und Vorlagen, mit denen ihr arbeiten könnt.
  • Gern besprechen wir Fragen und nächste Schritte mit euch am Telefon, per E-Mail und kommen zu euch an die Schule. Nehmt einfach Kontakt mit uns auf.

KLASSE UNTERNEHMEN:
Macht mit beim Qualitätssiegel

Ihr seid gut und wollt es allen zeigen? Ihr wollt euch verbessern und braucht dafür Anregungen?
Macht mit bei unserem Qualitätssiegel KLASSE UNTERNEHMEN und gewinnt bis zu 750 Euro!

Print Friendly and PDF